Startseite    Übers Feenlicht    Bildergalerie    Datenschutz    Impressum    Galaxie Portalseite   
Im Reich der Natur

Naturgeister Teil I-III

Naturgeister-Lexikon

Zu den vier Elementen

Zu den Tieren

Zu den Bäumen

Zu den Steinen

Zu den Pflanzen



    Literatur- & Märchenwald

Poesie & Dichtung

Märchenwelt

Weisheitsschätze

Veröffentlichungen



Weggabelungen

Banner zum Verlinken

Zauberhafte Links & Rings



Hinweise & Schilder


Liebe und Gefühl - Topliste
StarTops
Stardreams Top 100
hierbitteabstimmen





 :: Die vier Elemente ::

[ Übersicht  |  1 |  2 |  3 |  4 ]

Die Sonne ging unter. Welch ein Schauspiel:
Auf dem Meere ruhend und darin eintauchend, entzündete sie dasselbe samt der
Luft des Horizontes, und die beiden geschiedenen Elemente schienen sich
vereinigt zu haben in das des Feuers. Ist die See schön, wenn die Morgen- oder
Mittagsonne sie beleuchtet, so ist sie es noch unendliche Male mehr beim Untergange. Die Wellen haben ihr sanftes Grünlichblau abgelegt und spielen, von der Sonne schräg beleuchtet, in allen Farben des Regenbogens. Blau und rot und grün und golden schwamm es um uns her, und ich dachte mir, im Feenlande zu sein, bis die Sonne hinabgegangen war, und die Herrlichkeit des Tages unterging in ein düsteres Grau.

Franz Grillparzer - (1791 - 1872)



Einige analoge Entsprechungen zu den vier Elementen:

... erwarten Dich auf den nächsten 4 Seiten. Schau dazu bitte auf die obige Navigationsleiste, wo Du Dich einfach durch die einzelnen Bereiche durchklicken kannst!

Grundsätzliches dazu aber auch kurz vorweg:
Die Grundbausteine allen Lebens und aller Dinge in polarer Welt auf Erden bedingen die vier Elemente - Feuer - Wasser - Erde und Luft. Manchmal werden dem noch die Elemente Holz und Metall aus beispielsweise chinesischer Kultur und Überlieferung hinzugezählt.

In direkter Verbindung zu den 4 Elementen stehen die uns bekannten Elemantarwesen. Im Grunde sind sie es, die die eigentlichen elemenaren Ausdruckskräfte erst ausmachen ... Auf dieser Seite zu den Elementarwesen wird noch etwas ausführlicher auf diese Zusammenhänge eingegangen.

Wenn von den fünf Elementen die Rede ist, meint man zumeist den "Äther" oder aber auch den "Geist", welcher kein wirkliches Element darstellt, sondern aus der Verschmelzung aller vier aufgezählten Stoffe hervorgeht ...


© - Text by Aliana C. Gutzeit



© 1999 - 2018 by Feenlicht - www.feenlichtzauber.de Design 2007 by Merlyn Design